Das EMR ist unter anderem spezialisiert auf die Erstellung von Rechtsgutachten und wissenschaftlichen Ausarbeitungen für öffentliche und private Auftraggeber.

Die Mitarbeiter erstellen diese unter Mitwirkung des Forschungsbeirates und des Vorstandes nach ihren jeweils festgelegten Fachgebieten aus dem Themenpool des EMR, organisieren Veranstaltungen und nehmen allgemeine organisatorische Aufgaben am Institut wahr.

Dipl. jur. Bianca Borzucki

Dr. Dominic Broy: Juristischer Referent des Instituts für Europäisches Medienrecht und Lehrbeauftragter der Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich des Datenschutzes und der digitalen Transformation. Neben der juristischen Tätigkeit ist er an mehreren IT-Projekten beteiligt.

Ass. iur. Christina Etteldorf: Christina Etteldorf ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Europäisches Medienrecht. Ihr Interessenschwerpunkt liegt zur Zeit auf dem Gebiet der audiovisuellen Mediendienste. Neben der Tätigkeit am EMR beteiligt sie sich im Rahmen der DS2018 an der praxisorientierten Umsetzung der nationalen und europäischen Vorgaben zum Datenschutz- und Datensicherheitsrecht in Unternehmen vor allem aus dem medialen Sektor. 

Sebastian Klein

Ass. iur. Gianna Iacino, LL.M.: Gianna Iacino hat ihr Interessengebiet in urheber- und filmrechtlichen Fragen. Sie koordiniert vor allem die aktuelle Publikationstätigkeit des EMR in den Newslettern von IRIS, MMR, ZD, EMR. Zudem ist sie die zuständige Ansprechpartnerin für die Audiovisuelle Informationsstelle) im Rahmen des allgemeinen Kooperationsvertrages.

Nadia Peters: Nadia Peters ist die Assistentin des Direktoriums und nimmt zudem die allgemeinen Sekretariatsaufgaben im EMR wahr. Sie unterstützt ferner die Gremienarbeit sowie die Veranstaltungen des Instituts.